Icon Navigation

Chronologie

Freitag, 04. April 2014

Initiativbegehren

Die Regierung hat in den Sitzungen vom 21. Januar 2014 («WinWin50» / Anmeldung am 22. Oktober 2013) bzw. 4. April 2014 («Pensionskasse win-win» / Anmeldung am 26. August 2013) festgestellt, dass die formulierten Initiativbegehren zum Gesetz über die betriebliche Personalvorsorges des Staates (SBPVG) zustande gekommen sind.

Die Initiativbegehren wurden dem Landtag zur Behandlung überwiesen.

Mittwoch, 09. April 2014

Abstimmungstermin

Der Landtag hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 9. April 2014 beide Initiativbegehren in Behandlung gezogen und abgelehnt. Die Regierung wurde mit der Anordnung einer Volksabstimmung beauftragt.

Die Regierung hat den Termin für die Volksabstimmung auf Sonntag, 15. Juni 2014, festgesetzt.

Sonntag, 15. Juni 2014, 12:00 Uhr

Auszählung hat begonnen

Die Wahllokale sind geschlossen und die Stimmen werden ausgezählt. Mit ersten Resultaten wird ab 12:30 Uhr gerechnet.

Sonntag, 15. Juni 2014, 12:33 Uhr

Planken stimmt nur WinWin50 zu

Planken stimmt der Initivate Pensionskasse "WinWin50" mit 56 % zu und lehnt die Initiative "Pensionskasse win-win" knapp mit 50.8% ab.

Sonntag, 15. Juni 2014, 12:55 Uhr

Ruggell lehnt beide Initiativen zur Pensionskassen ab

Ruggell lehnt beide Initiativen zur Pensionskassen relativ klar ab. Dabei zeigt sich bereits jetzt, dass die Initiative "Pensionskasse win-win" kaum angenommen werden wird.

Sonntag, 15. Juni 2014, 13:04 Uhr

Triesenberg stimmt WinWIn50 zu

Die Triesenberger stimmen der WinWin50 mit 52.5% zu und lehnen die Initiative "Pensionskasse win-win" mit 56.6% ab.

Sonntag, 15. Juni 2014, 13:15 Uhr

Eschen lehnt beide Initiativen klar ab

Eschen lehnt beide Initiativen zur Pensionskasse klar ab.

Sonntag, 15. Juni 2014, 13:16 Uhr

Auch Schellenberg verwirft beide Initiativen klar

Auch die Schellenberger lehne bei Initiativen ab.

Sonntag, 15. Juni 2014, 13:27 Uhr

Gamprin verwirft beide Initiativen hoch

Mit über 80% und über 90% werden in Gamprin beide Initiativen hoch verworfen.

Sonntag, 15. Juni 2014, 13:32 Uhr

Mauren verwirft beide Initiativen knapp

Auch in Mauren gibt es ein knappes doppeltes Nein.

Sonntag, 15. Juni 2014, 13:34 Uhr

Klares Doppeltes Nein im Unterland

Im Unterland werden bei Initiativen relativ klar abgelehnt.

Sonntag, 15. Juni 2014, 13:36 Uhr

Vaduz nimmt WinWin50 an

Die Vaduzer stimmen mit über 53% der "WinWin50" Initiative zu und lehnen die "Pensionskasse win-win" mit 54.5% ab. 

Sonntag, 15. Juni 2014, 13:47 Uhr

Probleme bei Gamprin

Bei der Gemeinde Gamprin gibt es Ungereimtheiten bei den Ja-Stimmen. Die Gampriner Resultate werden vorläufig nicht berücksichtigt.

Sonntag, 15. Juni 2014, 13:55 Uhr

Schaan stimmt WinWin50 zu

Die Schaaner stimmen "WinWin50" mit 52.8% zu und lehnen die Initiative "Pensionskasse win-win" mit 54.1% ab.
Es bleibt spannend zwischen einem Nein-Nein und der Annahme der "WinWin50" Initiative.

Sonntag, 15. Juni 2014, 14:02 Uhr

Gampriner Resultat nun korrekt

Gampriner Resultat ist jetzt klorrekt. Die Gampriner lehnen beide klar Initiativen ab.

Sonntag, 15. Juni 2014, 14:11 Uhr

Triesen nimmt WinWin50 knapp an

Triesen nimmt WinWin50 knapp mit 50.6% an und lehnt die Initiative "Pensionskasse win-win", wie alle Gemeinden, mit 54.8% ab.

Sonntag, 15. Juni 2014, 14:53 Uhr

Balzers nimmt WinWin50 an

Auch Balzers nimmt WinWin50 mit 55.2% an.
Das Nein-Nein bleibt jedoch knapp bestehen und damit werden beide Initiativen abgelehnt.